Ein Paar fährt Hände haltend Fahrrad

tantraYoga

tantraYoga verhilft dir – nicht nur im Bett – zu mehr Offenheit und Ehrlichkeit mit der wir in tiefe Verbundenheit und Mitgefühl für einander eintauchen.
Wir werden mit Atmung, Bewegung und Kontakt spielen, Verbundenheit und Vertrauen entstehen lassen, Berührung und Massage ausprobieren, Selbstliebe stärken und hilfreiche Meditationsformen entdecken und erotische Szenarien entwickeln. Mehr erfahren.

Eine Gruppe bei stehenden Yogaübungen

Advanced Yoga Teacher Training

Du hast bereits eine Yogalehrerausbildung abgeschlossen und möchtest deine Kenntnisse erweitern und vertiefen?
Hier lernst du, wie man z.B. besondere Gruppen (Schwangere, Senioren, Kinder, …) und Stundenbilder (Chakra Yogastunde, Yin Yogastunde, Rückenyogastunde, …) unterrichtet.
Du erfährst noch mehr über verschiedene Methoden des körperlichen Trainings der Yogaübungen (Atem-, Körper-, Mental- und Entspannungsübungen) und lernst spezielle Kurspläne zu erarbeiten und auf deine Yogaschüler anzupassen.
Die Ausbildung und die wohlwollende Supervision verhilft dir deinen Unterricht (Ansagen, Korrekturen, Konzentrationshilfen, Hilfestellungen, usw.) auf noch sichere Beine zu stellen und dein Yoga-Portfolio zu erweitern.
Diese Ausbildung ist der zweite Baustein zum Zertifikat “Yogalehrer/in 600h” der zweijährigen Yogalehrerausbildung und somit eine der Grundvoraussetzungen für die Annerkennung als Yogalehrerin durch die Krankenkassen (ZPP). Mehr erfahren.

Scroll to Top