„Die Reise ins Wir“ – tantraYoga Seminar in Hamburg

279,00 

TantraYoga – Wochenende für eine Person exkl. Unterkunft und Verpflegung.

Vorrätig

Beschreibung

Was TantraYoga eigentlich ist? Das erklären wir hier (klicken).

„Die Reise ins Wir“ – tantraYoga Seminar in Hamburg (Mai 2024)

Tantra und Yoga für Singles und Paare – Hamburg – Sa 18. Mai – So 19. Mai 2024

TantraYoga Wochenenden sind ganz besondere Veranstaltungen, an denen du Tantra üben, bzw. praktisch kennenlernen kannst. Solche Events sind Zeiten in denen wir uns bewusst aufmachen, unseren Bedürfnissen und auch mal unserer Lust zu folgen. Unter sachkundiger und erfahrener Anleitung tauchst du in Tantra ein und darfst neugierig sein und dich inspirieren lassen.
Übrigens: Selbstverständlich kannst du dabei jederzeit selbst und zwanglos entscheiden, wieviel du bereit bist ausprobieren.

Bei Tantra geht es nicht nur darum mit dem Partner körperlich möglichst raffiniert zu verschmelzen *liebhab*, sondern im Idealfall findet dabei auch eine zusätzliche tiefe und nährende Verschmelzung auf der ebenso wichtigen mental-emotionalen Ebene statt.
Während des Liebesspiels beschenken sich beide Partner gegenseitig (z.B. durch Tantramassagen und andere Techniken) und auf eine bestimmte Art und Weise, was zu einer noch viel tieferen Erfahrung, als bei normaler Intimität führen kann. Man erlernt also eine neue, zusätzliche Art von Intimitätsmethode kennen. Ferner bietet dir Tantra viele geniale und bereichernde MethodenTricks und Kniffe als Erweiterung und Ergänzung anderer Vorlieben (z. B. Swingen, BDSM, usw. usf.) an.

In unserem Temple öffnen wir uns der tantrischen Idee, die wir in uns leben lassen und die unsere Herzen öffnet und uns auf wundersame Weise miteinander verbindet. Das TantraYoga Wochenende ist ein Erlebnis für alle, die so mutig sind auch mal über ihren eigenen Schatten zu gehen und sich der tantrischen Art von Intimität und Liebe zu öffnen.

Egal, ob als Swinger/in oder Monogam lebend. egal, ob BDSM-Fan oder  mit „normal“ glücklich bist — Tantra bietet für alle Neigungen sanfte und auch machtvolle Techniken und Methoden als Erweiterung und Ergänzung an.

Tantra kennt effektive Methoden, um, – auch im stressigen und schnelllebigen Alltag – Kontakt miteinander aufzunehmen und bietet raffinierte Techniken um z.B. Erregung gezielt ab- oder auch aufzubauen.
Die Orgasmen im Liebsespiel bewußter einzuleiten und somit entspannter, länger und intensiver erleben zu können, ist ein weiterer möglicher Nutzen der tantrischen Praxis.

In all jenen Momenten, wo du dich ohne jede Zurückhaltung einbringst – bei deiner Arbeit, mit deinen Kindern oder mit deiner Frau – praktizierst du Hingabe. Du hast aufgehört dich aus Angst oder Zweifel nach innen einzurollen.

— David Deida

Eine fantastische Gelegenheit die Schönheit, Tiefe und Ekstase der tantrischen Techniken und Rituale kennenzulernen und ein Wochenende der Nähe und Wärme miteinander zu erleben.  Bewußt miteinander Beziehungszeit zu verbringen und zu investieren, anstatt einfach nur miteinander zu leben.

Erlebe eine Einführung in die Schönheit des Tantra und Tantra-Massagen, ohne in Sorge vor Gruppenzwang oder „Sexdruck“ oder gar „Swinger-Druck“ zu sein. Wenn du ein klein wenig Angst hast, ist das in Ordnung: Es bedeutet, dass dein System bemerkt, das da etwas Besonderes stattfindet.

Es werden folgende Inhalte behandelt

  • Einführung in die Tantra Philosophie und yogische Techniken und Ethik
  • Energiefluß und Chakraerweckung
  • Einfache und machtvolle Tantratechniken für den Einbau in das Liebesspiel und den Tanz des Lebens (bekleidet)
  • Einführung in sinnliche Tantra-Massagetechniken für Paare
  • Integration von tantrischen Techniken in den „normalen Alltag“
  • Tantrische Kommunikation
  • Weitere Techniken und Übungen für mehr Entspannung, Energie und Positivität im Alltag
  • Begleitmaterial (PDF) und Online-Zugriff auf Übungs – und Massageanleitungen und weiteren Informationen

Genießt zu zweit an einem romantischen Wochenende (Qualitytime) und freut euch darauf eure gemeinsame „Liebeszauberkiste“ um tantrische Elemente zu erweitern.

Dozenten

Radha (Julia) Zaremba ist Veranstalterin, Yogalehrerin, Tänzerin, Masseurin, sowie Tantralehrerin und Tantra-Beraterin.

Veṅkateśa (David) Zaremba ist Yogameister (yogācārya) und Tantralehrer.

Gemeinsam betreiben sie den Tantra und Yoga Podcast „Orgien und Räucherstäbchen“ und sie haben inzwischen insgesamt mehr als 25 Jahre Unterrichtserfahrung und leben gemeinsam den TantraYoga als (Ehe-) Paar und in ihrem beruflichen Alltag. Sie sind als selbständige Yoga– und Tantralehrer in der Nähe von Berlin tätig und unterrichten beliebte Tantra-Seminare, Tantra-Beratungen, Yogalehrerausbildungen, Massageausbildungen sowie intensive tantrische Einzelcoachings für Männer (Power of Shiva) und Frauen (Shakti Awakening) in Deutschland und Europa.

Wo?

YogaOase Hamburg

Heegbarg 89 b

22395 Hamburg

 

Leider nötig geworden: Wir sind zu Gast in Hamburg: Bitte halte Dich an die dort geltenden Regeln (z.B. Hausordnung).
Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Personen – auch ohne Angabe von Gründen – von der Veranstaltung auszuschließen, wenn wir als Veranstalter dies für geboten (z.B. bei Störungen, oder Belästigungen, o.ä.) halten. Sollte dieser Fall eintreten, wird die Anmeldegebühr von uns umgehend anteilig unbar (Überweisung) erstattet.

Ablauf

Seminarzeiten jeweils Samstag 10- 21/22 Uhr, Sonntag 10-15/16 Uhr Pausenzeiten werden in der Gruppe abgesprochen.
Am Samstag ab 10 Uhr gemütliches Eintrudeln und kennenlernen. Beginn ist um 11 Uhr mit einer Kurzeinführung und vorbereitenden Übungen solo und als Paar. Am Sonntag geht es um 10 Uhr los.

Vorraussetzungen

Ein wenig Mut und Offenheit 😉

Das Wochenende ist für Singles und Paare und auch für alle anderen Beziehungsformen gleichermaßen geeignet.

Bitte Mitbringen

Meditationskissen, Meditationsdecke, ev. Schreibunterlagen für Notizen, ev. Hausschuhe, 2 Handtücher, Massageöl in Geruch und Konsitenz deiner Wahl.

Achtung

  • Der Preis versteht sich pro Person exkl. Unterkunft und Verpflegung.
  • Dies ist keine Sex- oder Swingerveranstaltung, sondern ein Wochenende für Singles und Paare, die ihre Wissen um Tantratechniken erweitern wollen.

Allgemeine Hinweise zu Bestellungen bei VenkateshaYOGA

Für manche Veranstaltungen wollen, oder müssen (z.B. bei gesetzlichen Bestimmungen) wir ein Mindestalter voraussetzen und ggf. das auch überprüfen (Personalausweis). Bei Onlineveranstaltungen kannst du dazu aufgefordert werden, dich und deinen Personalausweis zu zeigen.

Hinweise zu Onlineveranstaltungen

Bei bestimmten Veranstaltungsformaten, wie z.B. Live-Online, oder Online nutzen wir Streaming Anbieter (z.B. Zoom, ColloCall). Dabei ist es möglich, dass du und andere Teilnehmer über ihre Kamera von anderen gesehen werden können. Wenn du dich selbst oder das persönliche Umfeld/die Umgebung, in der du an der Veranstaltung teilnimmst, nicht zeigen möchtest, kannst du die Kamerafunktion deaktivieren oder die Kamera abdecken.
Der Name, den du beim Betreten der Veranstaltung angibst, kann ebenso anderen Teilnehmern angezeigt werden. Du kannst deinen Namen aber jederzeit gerne anpassen (z.B. nur die Initialen angeben, oder "N.N.").

AGB

Für alle unsere Rechtsgeschäfte gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Datenschutz

Unsere Datenschutzvereinbarungen findest du hier. Du kannst einen Datenauszug beantragen, oder eine Löschanfrage zu deinen Daten stellen.

Widerrufsbelehrung

Die Widerrufsbelehrung findest du hier.

Keine Heilleistung und keine Psychotherapie

Unsere Dienstleistungen sind keine Heilleistung im Sinne des Heilpraktikergesetz (HeilprG) und keine Psychotherapie im Sinne des Psychotherapeutengesetz (PsychThG)!

Unsere Dienstleistungen sind nicht, ohne Absprache mit dem behandelnden Arzt, Psychiater, oder Therapeuten, für psychisch Kranke sondern lediglich für gesunde, stabile und eigenverantwortlich agierende Personen geeignet!

Keine sexuellen Dienstleistungen

Unsere Tantra-Veranstaltungen beinhalten keinerlei sexuelle Dienstleistungen, "Anbahnungen", Förderung der Prostitution, "Verkupplung" o.ä. und sind auch keine "Swinger"- Veranstaltungen!

Die tantrischen Übungen werden als "unterrichtende Dienstleistung oder erzieherische Tätigkeit" und ohne sexuelle Vereinigung angeleitet, bzw. theoretisch besprochen.

Kein Gewerbebetrieb

Die Leistungen werden in eigenverantwortlicher, selbständiger und weisungsfreier unterrichtenden, beratenden und/oder erzieherischen Tätigkeiten - freiberuflich - erbracht.

Freiberufler werden im § 18 Abs. 1 Nr. 1 Einkommensteuergesetz beschrieben:
"Zu der freiberuflichen Tätigkeit gehören die selbständig ausgeübte wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische, unterrichtende oder erzieherische Tätigkeit (...) Ein Angehöriger eines freien Berufs im Sinne der Sätze 1 und 2 ist auch dann freiberuflich tätig, wenn er sich der Mithilfe fachlich vorgebildeter Arbeitskräfte bedient; (...). Eine Vertretung im Fall vorübergehender Verhinderung steht der Annahme einer leitenden und eigenverantwortlichen Tätigkeit nicht entgegen ... "

„Unterricht im Sinne des Einkommensteuergesetzes ist die Vermittlung von Wissen, Fähigkeiten, Fertigkeiten, Handlungsweisen und Einstellungen in organisierter und institutionalisierter Form“ (vgl. BFH-Urteile vom 13.01.1994 IV R 79/92, BFHE 173, 331, BStBl II 1994, 362, und vom 18.04.1996 IV R 35/95, BFHE 180, 568, BStBl. 1996, 573).

Scroll to Top